Manuela Kreibig
Wir sehen die Dinge nicht so wie sie sind, sondern so, wie wir sind. (Anaïs Nin)


Aktuelles:    (Stand: Januar 2021)  Im Lockdown


Ich wohne seit 2 Jahren in Strehlen und ich liebe die Häuser hier .. auch die Menschen, die einen unvermittelt grüßen ...

es gibt nicht nur die, die gedankenverloren an einem vorbeieilen.

Jetzt im Lockdown bewege ich mich mit meiner Kamera an den Stadteilgrenzen von Strehlen entlang. Mit Maske und

Mundschutz ist dies eine besondere Herausforderung - jeder Brillenträger kennt das.


Meine Aufnahmen sollen das Gefühl vermitteln, wie es ist, mit beschlagener Brille durch Strehlen zu laufen.